Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 13 mal aufgerufen
 Öffentlichkeit
haweidner Offline



Beiträge: 33

23.07.2019 22:17
Länderspiele weibliche U17 Nationamannschaft Antworten

Berichterstattung in der Rheinpfalz zum 3. Spiel in Rodalben

Angefügte Bilder:
2019-03-28 19_44_40-RHEINPFALZ E-Paper.jpg  
haweidner Offline



Beiträge: 33

23.07.2019 22:17
#2 RE: Länderspiele weibliche U17 Nationamannschaft Antworten

Bild der Mannschaften beim Absingen der Hymne in Hassloch:

Angefügte Bilder:
20190321_183820.jpg  
haweidner Offline



Beiträge: 33

23.07.2019 22:19
#3 RE: Länderspiele weibliche U17 Nationamannschaft Antworten

Statment von Ulf Meyhöfer

Drei Länderspiele Deutschland gegen Frankreich der WAJ in der
Pfalz – ein voller Erfolg
DHB-Trainer Maik Nowak: Von der Veranstaltung in diesem Jahr sind wir
absolut überwältigt. Angefangen bei der Organisation der Trainingsräume
und der Zimmer bis hin zu den persönlich gestalteten Kempa-Shirts und der
Verpflegung war das absolute Spitze. Da gilt es, dem Pfälzischen Verband
und den Vereinen, die mit der Ausrichtung betreut waren, ein ganz großes
Lob auszusprechen. Wir würden uns freuen, hier wieder einen Lehrgang
abhalten zu dürfen.
Was da in Göllheim, Haßloch und Rodalben auf die Beine gestellt wurde, war absolut
überragend. Jedes Organisationsteam vor Ort hat wirklich alles Erdenkliche
aufgeboten, um jeweils ein für alle unvergessliches Event zu realisieren. Hier möchten
wir uns stellvertretend bei Johannes Finck, Romi Hirtle, Peter Henkes und Klaus
Bethäuser bedanken. Johannes und Klaus hatten sich dazu noch sehr intensiv um die
Betreuung der beiden Teams vor Ort in der Nordpfalz und bei verschiedenen
Unternehmungen in der Pfalz engagiert.
Sportliche Bilanz: zwei Siege und eine Niederlage (vor 550, 650 und 1000
Zuschauern!!!) in drei Duellen - und Bundestrainer Maik Nowak zeigte sich
entsprechend zufrieden, insbesondere mit dem Abschluss in Rodalben. "Das war eine
absolut stimmige Leistung zum Abschluss des Lehrgangs", lobte Bundestrainer Maik
Nowak nach dem 26:23 (14:13)-Erfolg seines Teams über die Auswahl Frankreichs.
"In der Deckung, aber auch im Angriff hat heute alles gepasst", so Nowak. Damit
rehabilitierte sich das Team auch für die 20:27-Niederlage vom Donnerstagabend in
Haßloch.
Der Siegeswille war diesmal von Beginn an spürbar, schnell lag die deutsche Auswahl
mit 9:6 in Führung. Kleinere Nachlässigkeiten sorgten dafür, dass der Gegner zur
Pause auf ein Tor aufschloss - 14:13. "Davon hat sich meine Mannschaft aber nicht
beirren lassen, das hat mir gefallen", sagte Nowak. Über 17:17 blieb es spannend,
dann schaltete die Nowak-Sieben einen Gang höher und enteilte auf 23:19.
Der Zwischenspurt war zu viel für die Franzosen, die in der Folge nicht mehr
entscheidend verkürzen konnten. Dabei bot das Publikum mit 1000 Zuschauern in der
Halle die passende Atmosphäre für ein echtes Topspiel. Die Deutschen spornte das
dermaßen an, dass sie sich den Sieg nicht mehr nehmen ließen. "Es ist toll, dass wir
dieser Kulisse am heutigen Tag gerecht werden konnten", ergänzte Nowak. Und noch
mehr: "Zu einer späteren Anwurfzeit hätten wir sicher noch mehr Zuschauer in die
Halle locken können."

Die Woche hat gezeigt, wir können nicht nur gute Gastgeber sein, wir können auch
perfekt organisieren und vor allem für viele Jugendliche ein tolles Erlebnis schaffen.
Gerade viele Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren waren unter den Zuschauern, da
müßte doch auch etwas für unsere WBJ und WAJ – Jahrgänge zu machen sein. Hier
könnten wir im PfHV noch dringend Spielerinnen und Mannschaften brauchen.

Wir werden die Chance auf weitere Länderspiele in der Pfalz bekommen. Wolfgang
Sommerfeld, im Deutschen Handballbund als Mentor der Eliteförderung tätig, war in
Haßloch sehr angetan vom besonderen Rahmen dieser Trainingswoche und der ganz
speziellen Atmosphäre der Länderspiele. Wir hoffen, die arbeitsintensive Aktion findet
im PfHV viele Nachahmer – die gesammelten Erfahrungen geben wir sehr gerne
weiter. Nochmals Danke an alle Organisatoren, Helfer im Hintergrund, Sponsoren und
Zuschauer für eine unvergessliche Woche.

Ulf Meyhöfer

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz